Medienberichterstattung

BASSAM GHRAOUI STARB AM 1. MAI
BEVOR Damaskus mit der Tyrannei der Assads, Vater und Sohn, in Verbindung gebracht wurde, war es bekannt für Rosen und für die winzigen parfümierten Äpfel, die in Zabadani wuchsen und zur Saison in Körben aus Papier verkauft wurden. Lange bevor Aleppo eine zerbombte Ruine wurde, war es berühmt für Pistazien. Und Ghuta, jetzt ein Ort des Schreckens und des Chlorgases, bedeutete Obstgärten mit Pfirsichen, Aprikosen, Birnen und Mandeln, die Damaskus mit Süße versorgten.
LUX TV
GHRAOUI ist der älteste Schokoladenhersteller in Damaskus und stellt preisgekrönte Schokolade, Fondant und kandierte Früchte her. Das Unternehmen ist stolz auf seine handgefertigten Produkte.
FORBES
Dank einer Familie, die aus Syrien hierher gezogen ist, könnte Ungarn auf der Weltkarte der Luxusschokolade sein. Man kann am besten sagen, dass Ghraoui eine ungarische Luxusmarke ist, während sich Damaskus und Budapest in der Andrássy Avenue treffen.
HVG
„Schokolade kennt keine Grenzen“, sagte Bassam Ghraoui, ein syrisch-ungarischer Geschäftsmann, der nach Ungarn kam, um in seinem neuen Zuhause eine Luxus-Schokoladenfabrik zu bauen, die mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt.
BUDAPEST GESCHÄFTSJOURNAL
Von einem exquisit gestalteten Laden schräg gegenüber dem Opernhaus aus versucht ein internationales syrisches Schokoladenunternehmen, sich wiederzubeleben und die Welt zurückzuerobern, Stück für Stück Luxusschokolade.
NOSALTY
Sogar Willy Wonka würde die Luxus-Schokoladenboutique Ghraoui in Budapest beneiden! Wir besuchten die neue Luxusboutique Ghraoui in der 31. Andrássy Allee und waren nicht nur von der Schokolade, sondern auch von der Boutique selbst beeindruckt. Der ungarisch-syrische Staatsbürger Bassam Ghraoui relauncht seine legendäre Schokoladenmarke, die einst sogar den Titel des Hoflieferanten Ihrer Majestät der Königin von England erhielt und viele Auszeichnungen gewann.
WELTWIRTSCHAFT
Die Luxus-Schokoladenmarke Ghraoui verbreitete sich mit ihren Premiumprodukten von Europa bis in den Mittleren Osten und China. Nachdem die Planungen für die 7,6 Milliarden HUF Schokoladenfabrik in Hatvan abgeschlossen sind, beginnt der Bau im Oktober und ein Jahr später beginnt die erste Produktionsphase.
NEW YORK TIMES
„Glückliche Gastgeber werden Fawakeh Mujaffafa von Ghraoui bekommen, einer Konditorei, die ihre Wurzeln in der osmanischen Zeit hat. Fawakeh mujaffafa ist arabisch für Trockenfrüchte, die eleganteste Delikatesse von Damaskus.“
ARAMCO WORLD
„Ghraoui und die Schokoladenfabrik“ November/Dezember 2008 Eine Freundin und Kollegin namens Alia Yunis hat diese Geschichte über die beste Schokoladenfabrik in Damaskus geschrieben, die zufällig auch eine der besten der Welt ist. Sie war aus vielen Gründen sehr in Erinnerung geblieben. Leicht zurück in meinen Magen, es ist die beste Schokolade, die ich je gegessen habe. Ich freundete mich mit dem Besitzer Bassam Ghraoui an und bekam mehrere Jahre später, zu meiner großen Überraschung, eine Schachtel Pralinen. Was es noch ergreifender machte, denke ich, war das, was mit Syrien und all den guten Menschen passiert ist, die ich seitdem getroffen habe. Ich denke, man spürt eine solche Katastrophe viel stärker, wenn man den Ort kennt, die Leute kennt und weiß, wie nett sie sind. Ich habe sie vor etwa einem Jahr angerufen. Die Hauptfabrik wurde geschlossen, weil sie Teil eines Kriegsgebiets ist, aber sie produzierten immer noch Schokolade in einer Art Schutzgebiet von Damaskus. Ob sie noch da sind oder nicht, weiß ich nicht, aber wenn sie das jemals sehen oder hören, segne sie Gott.
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellnotiz bearbeiten
Schätzung Versand
Einen Gutschein hinzufügen

Schätzung Versand

Einen Gutschein hinzufügen

Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite